Autor/in: Suzanne Collins
Reihe: 1 Band
Gebundene Ausgabe: 414 Seiten
Verlag: Oetinger
Erscheinungdatum: 17.Juli.2009
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3789132187
Originaltitel: The Hunger Games
Preis: 17,90€



Klappentext:


Nordamerika existiert nicht mehr. Kriege und Naturkatastrophen haben das Land zerstört. Aus den Trümmern ist Panem entstanden, geführt von einer unerbittlichen Regierung. Alljährlich finden grausame Spiele statt, bei denen nur ein Einziger überleben darf. Als die sechzehnjährige Katniss erfährt, dass ihre kleine Schwester ausgelost wurde, meldet sie sich an ihrer Stelle und nimmt Seite an Seite mit dem gleichaltrigen Peeta den Kampf auf. Wider alle Regeln rettet er ihr das Leben. Katniss beginnt zu zweifeln - was empfindet sie für Peeta? Und kann wirklich nur einer von ihnen überleben?

Meinung:

Lange, lange liegt diese Trilogie, schon in meinem Büchherregal. Und wartet darauf gelesen zu werden! Nun wo ich alle drei Bücher an einem Wochenende verschlungen habe, frage ich mich die ganze Zeit warum nur habe ich sie nicht schon früher gelesen.
Denn einmal angefangen konnte ich, dass Buch einfach nicht mehr aus den Händen legen!
Ich war regelrecht gefangen, unter der grausamen Herrschaft des Kapitols und doch gab es da immer einen Lichtschimmer. 

Man wird regelrecht in eine Welt geschmissen, die eigentlich schlimmer nicht sein kann!  Armut, Hunger und Unterdrückung unter der Herrschaft des grusammen Kapitols dominieren diese Welt! Währe das nicht schon genug, finden jedes Jahr zur Unterhaltung der Bewohner des Kapitols die Blutigen Spiele "die Hunger Games" statt.


Wir dürfen alles aus der Sicht von Katniss erleben, die eine wunderbare ich Erzählerin ist. Die einerseits so Mutig, Stark und zu gleich doch so unsicher und Verletzlich ist. Genau dieses macht ihren Charakter auch aus, man hat immer das Gefühl von einer realen Person zu lesen. Und nicht von einem über Perfekten erfunden Charakter!
Sie geht freiwillig, um ihre kleine Schwester "Prim" zu schützen als Tribut mit Peeta aus ihrem Distrikt 12 und weiteren 22 Tributen aus anderen Distrikten in die Arena der Hunger Games bei dem nur eines zählt "töten" um zu überleben! Denn es kann nur einer Gewinnen.
Bereits an dieser stelle, die ja noch weit weit am Anfang liegt, hatten die bis her vorkommenden Charakter mein Herz erobert und das konnte nichts aber auch gar nichts mehr ändern.


Das Buch vermittelt, immer einen sehr realen Eindruck so war es nicht nur so das ich gedanklich, mit Katniss durch den Wald geschlichen bin, immer auf der hut vor möglichen Angriffen sondern hatte stets alles Bildlich vor meinen Augen. So das, die Spannung bis ins unerdenkliche stieg und niemals am abreisen war.



Suzanne Collins hat einen, wunderbaren flüssigen und Bildlichen schreibstill, der einen von der ersten Seite an in den Bann zieht und nicht mehr los lässt! Selbst nach dem man, dass Buch komplett zu ende gelesen hat, spürt man immer noch die Nachwirkungen der Hunger Games.

Cover:

Das Cover ist nett anzusehen, aber wieder mal, ein Mädchen Gesicht, was es ja mittlerweile wie Sand am Meer gibt. Jedoch durch die Blutstropfen lässt es erahnen, dass es im Buch nicht nur um heitern Sonnenschein geht

Fazit:

Ein Packendes Buch das einen nicht mehr los lässt.

Buch-Reihe:

I. Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele (17.07.2009)
II. Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe (19.05.2010)
III. Die Tribute von Panem - Flammender Zorn (20.Januar. 2011)

Trailer:


(Wahnsin, so einen Gänsehaut hatte ich noch nie bei einem Trailer.)
Autor/in:

© David Shankbone - CC 2.0
Suzanne Collins, 1962 geboren, begann ihre Karriere Anfang der 90er Jahre als Drehbuchautorin für das amerikanische Kinderfernsehen. 2003 veröffentlichte sie mit dem Roman »Gregor und die graue Prophezeiung« den ersten Band einer fünfteiligen Abenteuer-Reihe, die sich schnell zum internationalen Bestseller entwickelte.

2009 erschien »Die Tribute von Panem. Tödliche Spiele« und erwies sich als Senkrechtstarter. Die packende Gesellschaftsutopie
fesselt Leser auf der ganzen Welt und ist bisher in 40 Ländern erschienen. Die Gesamtauflage der Originalausgaben der Trilogie liegt derzeit bei fast 7 Millionen Exemplaren. Die bislang erschienenen deutschen Ausgaben haben sich über 200.000mal verkauft und sind SPIEGEL-Bestseller.Die Reihe erntete begeisterte Kommentare von Autoren-Kollegen wie Stephenie Meyer und Stephen King und etablierte Suzanne Collins endgültig als internationale Starautorin.

Suzanne Collins lebt mit ihrer Familie in Connecticut/USA.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen