[gelesen 10 & 11]


 Crossfire - Versuchung von Sylvia Day
Taschenbuch: 416 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (14. Januar 2013)
Reihe: 1/3
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3453545583
ISBN-13: 978-3453545588
Originaltitel: Bared to You
Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,6 x 3,6 cm 
Preis: 9,99€


Kurzbeschreibung

Die Uniabsolventin Eva Tramell tritt ihren ersten Job in einer New Yorker Werbeagentur an. An ihrem ersten Arbeitstag stößt sie in der Lobby des imposanten Crossfire-Buildings mit Gideon Cross zusammen - dem Inhaber. Er ist mächtig, attraktiv und sehr dominant. Eva fühlt sich wie magisch von ihm angezogen, spürt aber instinktiv, dass sie von Gideon besser die Finger lassen sollte. Aber er will sie - ganz und gar und zu seinen Bedingungen. Eva kann nicht anders, als ihrem Verlangen nachzugeben. Sie lässt sich auf ein Spiel ein, das immer ernster wird, und entdeckt ihre dunkelsten Sehnsüchte und geheimsten Fantasien.


Kleine Anmerkung:

Ich denke, wer "Shades of Grey" mochte könnte "Crossfire" genauso gerne mögen.






 80 Days - Die Farbe der Erfüllung von Vina Jackson
Broschiert: 352 Seiten
Verlag: carl's books (14. Januar 2013)
Reihe: 3/3
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3570585239
ISBN-13: 978-3570585238
Originaltitel: Eighty Days Red
Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 13,6 x 3,6 cm 
Preis: 12,99€

Kurzbeschreibung

Zwei Jahre nach ihrer Trennung von Dominik lebt Summer in New York. Doch trotz des musikalischen Erfolgs ist sie unerfüllt. Sie kann Dominik nicht vergessen. Deshalb entschließt sie sich, den Dirigenten Simon zu verlassen und nach London zurückzukehren. Dominik lebt immer noch in Hampstead, wo er seinen neuen Roman schreibt. Er möchte darin die Geschichte der Geige erzählen, die er Summer geschenkt hat. Dabei wird die zärtliche Erinnerung an Summer immer stärker. Nach einem Konzert in der Royal Albert Hall, bei dem Summer als Gaststar auftritt, ist die erotische Spannung zwischen ihnen schier unerträglich. Doch sie enthalten sich, denn beide glauben, der andere sei in einer festen Beziehung. Als Dominik erzählt, was er über die Geschichte und den wahren Wert ihrer Geige herausgefunden hat, gesteht Summer ihm, dass sie ihr gestohlen wurde. Sie bittet ihn, ihr bei der Suche nach dem Instrument zu helfen. Diese führt sie nach Paris, Berlin und Barcelona, wo ihre Liebe und ihre Leidenschaft endlich zur Erfüllung kommen …


Kleine Anmerkung:

Ganz ehrlich: Ich bin froh, dass die Story über Summer & Dominik mit diesem Buch beendet ist. Denn, fande ich den ersten Band noch ganz gut waren die beiden letzten irgendwie nur noch langweilig.
Ob ich die Spin offs zu der Serie noch lesen werde, ist mir im Moment noch nicht ganz klar. Aber zu dem jetzigen Zeitpunkt eher nicht. 

  Information via

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen